Wie mein Badezimmer luftiger und mein Sparschwein etwas praller wurde

Aufräum-Aktion Hygiene-Produkte

Kennt ihr das auch? Der Duschkorb läuft über, die Fensterbank ist auch schon voll, das Regal sowieso und ihr wisst vor lauter Auswahl nicht, welches Shampoo ihr heute benutzen sollt? Ganz zu schweigen von dem schlechten Gewissen, dass durch all die Silikone, Parabene und Plastikverpackungen beschworen wird. Schluss damit! Das überflüssige Zeug muss weg, aber wie? Was einmal produziert und gekauft wurde kann schlecht rückgängig gemacht werden. Es einfach wegzuwerfen hilft also niemandem wirklich weiter. Die Plastikverpackung verwandelt sich dadurch nicht plötzlich in Luft und das bezahlte Geld bekommt man auch nicht wieder. Ich dachte mir, dass eine Kleinanzeige ganz gut wäre. Also hab ich fleißig aussortiert, die Produkte in einem Körbchen drapiert und mich ans Schreiben eines schicken Textes gesetzt.

Aufräum-Aktion Hygiene-Produkte

Ein sauberes, aufgeräumtes Bad trägt maßgeblich zum Wohlfühlfaktor einer Wohnung bei. Dafür muss hin und wieder aussortiert werden.

Es hat keinen Tag gedauert bis die erste Nachricht bei mir ankam. Mehr wurden es auch nicht, weil ich die Sachen direkt losgeworden bin. Mein Sparschwein zählte ein paar Scheine mehr, das Badezimmer gleicht nicht mehr einer Kuriositäten-Sammlung und mein Gewissen ist auch ein paar Gramm leichter. Außerdem freut sich jemand anderes über ein Schnäppchen und wird somit vom Kauf neuer Produkte abgehalten. Natürlich spiegelt sich dieser eine, nicht getätigte Kauf nicht so stark in der Bilanz der Produzenten nieder, dass sie schlagartig Ihre Firmenphilosophie ändern. Doch wenn jeder auch nur ein klein wenig bewusster einkauft, muss auch die Industrie früher oder später einlenken und auf die veränderten Verbraucherwünsche eingehen. Das verdiente Geld hat seine Verwendung bei einer Bestellung von der Seifenmanufaktur Savion gefunden, über die ich auch einen Beitrag mit Infos und Produkttests verfasst habe.  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.