Pulled Jackfruit als veganes Pulled Pork

Jackfruit als vegane Alternative zu Pulled Pork

Sandwich mit Jackfruit nach Pulled Pork Art

Pulled Jackfruit ist einfach zuzubereiten und schmeckt himmlisch in einem Sandwich mit veganer Mayonnaise und selbstgemachtem Sauerkraut. Auch im Wrap mit frischem Salat oder in einer Ofenkartoffel mit Sojajoghurt macht das vegane Pulled Pork eine gute Figur.

Jackfruit bekommt ihr in gut sortierten Asia-Märkten frisch oder in Dosen. Achtet dabei darauf, dass sie in Salzlake („Brine“) eingelegt wurde und ihr nicht etwa zur süßen Variante greift.

Jackfruit ist so faserig wie Pulled Pork

BBQ-Würze dank Flüssigrauch

Solltet ihr keinen Flüssigrauch (Liquid Smoke) haben, könnt ihr auch einfach die Tomatenpassata durch Barbecue-Sauce ersetzen. Wer sein Pulled Jackfruit gar nicht rauchig genug haben kann, verwendet gern auch beides. Ich habe mich für die mildere Variante mit Tomatenpassata und einem halben Teelöffel Liquid Smoke entschieden. So kommen die vegane Mayo und das Sauerkraut auch noch schön zur Geltung.

Jackfruit mit Tomatenpassata und Flüssigrauch gekocht

Selbstgemachtes Sauerkraut, Pulled Jackfruit und vegane Mayonnaise zwischen Toastbrot

Pulled Jackfruit

Rauchig gewürzte Jackfruit als veganes Pulled Pork

Zutaten
  • 250 g Jackfruit (in Salzlake, abgetropft)
  • 1 TL Liquid Smoke
  • 1 TL Agavensirup
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 100 ml Tomatenpassata (oder BBQ-Sauce)
  • 100 ml Wasser
Anleitungen
Zubereitung
  1. 1. Die abgetropfte Jackfruit in mundgerechte oder etwas größere Stücke schneiden.

  2. 2. Alle Zutaten (außer Tomatenpassata und Wasser) miteinander vermengen. Die Jackfruit-Stücke sollen überall mit der Würzmischung bedeckt sein.

  3. 3. Mit etwas Öl auf mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten.

  4. 4. Mit Tomatenpassata (oder BBQ-Sauce) und Wasser ablöschen.

  5. 5. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren und bei Bedarf Wasser nachgießen.

  6. 6. Nach den 20 Minuten den Deckel abnehmen und solange unter Rühren köcheln, bis die gewünschte dickflüssige Konsistenz erreicht ist.

  7. 7. Jackfruit mit zwei Gabeln auseinander ziehen. Passt gut zusammen mit Sauerkraut und veganer Mayo auf ein Sandwich.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.