Pumpkin Pie Spice ‒ Kürbiskuchengewürz aus 5 Zutaten

Selbstgemachtes Kürbiskuchengewürz
Gemahlene Gewürze für Kürbiskuchengewürz

Mit diesem Kürbiskuchengewürz bringt ihr Herbst- und Winterlaune in eure Küche.

Die richtigen Gewürze sind essentiell, um vielen Gerichten ihre einzigartige Note zu verleihen. Eine der bekanntesten Gewürzkombinationen dürfe Pumpkin Pie Spice sein. Doch nicht nur Kürbiskuchen kann man damit aufpeppen. Von Pumpkin Spice Latte bis hin zu Pumpkin Spice Chips sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Für euer eigenes Kürbiskuchengewürz benötigt ihr gerade mal fünf Zutaten:

  • 3 EL Zimt
  • 2 TL Ingwer
  • 2 TL Muskat
  • 1 TL Piment
  • 1 TL Nelken

Natürlich könnt ihr das Mengenverhältnis ganz nach eurem Geschmack variieren. Das ist das Schöne an Selbstgemachtem.

Ostmann verschiedene Gewürze

Zufälligerweise sind all meine Gewürze von Ostmann. Ihr könnt natürlich jeden beliebigen Hersteller verwenden.

Alle Zutaten müssen allerdings gemahlen sein, um am Ende eine streu-fähige und homogene Mischung zu erhalten. Im sortierten Gewürzregal solltet ihr alles finden. Wenn nicht oder wenn ihr erst noch die vorhandenen Gewürze aufbrauchen möchtet, lassen sie sich auch ziemlich einfach mit einem Mörser zermahlen. Meinen Piment musste ich z.B. mahlen, da ich ihn beim Einkauf schlicht vergessen und noch ganzen Piment zuhause hatte.

Ganze Pimentkörner vor dem Mahlen im Mörser

Die Zutaten für das Kürbiskuchengewürz können ganz einfach mit einem Mörser zermahlen werden, falls man diese Variante nicht im Geschäft findet. Ich nutze dafür meinen liebgewonnenen massiven Steinmörser ÄDELSTEN von IKEA.

Die fertige Gewürzmischung lässt sich am besten in einem Glas, geschützt vor Feuchtigkeit aufbewahren. Ein Glas mit Streu-Deckel oder ein leerer Gewürz-Streuer eignen sich super, um das feine Pulver direkt über eure Gerichte zu streuen.

IHÄRDIG-Streuer von IKEA gefüllt mit selbstgemachtem Kürbiskuchengewürz

Mit eurem fertigen, selbstgemachten Kürbiskuchengewürz könnt ihr all euren Lieblingsgerichten einen herbstlichen oder winterlichen Touch verleihen.

Seine erste Verwendung fand mein Kürbiskuchengewürz in einem sättigenden Frühstücks-Smoothie (das Rezept folgt bald). Was werdet ihr damit aufpeppen? Ich freu mich auf eure Anregungen!

Pumpkin Pie Spice

Winterliche Gewürzmischung aus fünf Zutaten zum Verfeinern von Süßspeisen, Knabbereien, Suppen und anderem.

Zutaten
  • 3 EL Zimtpulver
  • 2 TL Ingwerpulver
  • 2 TL Muskatpulver
  • 1 TL Pimentpulver
  • 1 TL Nelkenpulver
Anleitungen
Zubereitung
  1. Einfach alle feinen Gewürze miteinander vermengen und in einem verschließbaren Glas aufbewahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.